Niemand will erwachsen werden. Erwachsene sind gestresst, plagen sich mit Geldsorgen herum und müssen schwierige Entscheidungen treffen. Trotzdem bedeutet erwachsen werden auch Freiheit, Unabhängigkeit und das Gefühl, über sich hinauszuwachsen. Erwachsenwerden heißt, eigene Entscheidungen zu treffen, für die wir selbst die Verantwortung tragen.

„The most important thing that I learned in growing up is that forgiveness is something that, when you do it, you free yourself to move on.“ – Tyler Perry

Kennt ihr das Gefühl, wenn man andere dabei ertappt, dass sie auch nicht mehr Ahnung vom Leben haben als man selbst? Oder dass man erkennt, wieviel jemand für seinen Erfolg opfern musste? Oder dass manchmal die einfachste Lösung auch gleichzeitig die Beste ist? Oder dass man selbst nie so sein wollte, wie andere einen immer gesehen haben? Oder dass man selbst noch viel mehr ertragen kann, als man dachte? Oder dass die eigenen Träume schon zum Greifen nah sind?

Eines ist klar: Um’s Erwachsenwerden kommen wir alle nicht drum herum. Das musste auch der ewige Peter Pan in mir irgendwann akzeptieren. Also habe ich angefangen, die Geheimnisse des Erwachsenwerdens aufzuschreiben.

13 GEHEIMNISSE DES ERWACHSENSEINS
  • Andere bemerken deine Fehler seltener als du denkst.
  • Du musst nicht in allem gut sein.
  • Du bist so schön, wie du dich fühlst.
  • Die Leute merken sich, ob du nett bist.
  • Tu‘ Gutes, dann fühlst du dich gut.
  • Seife und Wasser entfernen die meisten Flecken.
  • Du kannst wählen, was du tust, aber nicht, was du gern tust.
  • Im Zweifelsfall: Weg damit.
  • Um seriös zu wirken, zieh dich auch so an.
  • Nimm‘ dir einen Pullover mit.
  • Die meisten Entscheidungen erfordern keine umfangreichen Recherchen. Hör auf dein Bauchgefühl.
  • Einen Scheiß muss ich.
  • Eine Nacht drüber zu schlafen, löst so manches Problem von selbst.

Diese Liste möchte erweitert werden und dafür brauche ich eure Hilfe. Was sind eure Geheimnisse des Erwachsenwerdens, die ihr mit anderen teilen möchtet? Was habt ihr in den letzten Jahren über’s Leben gelernt?
Hinterlasst mir gern einen Kommentar