50 DINGE, DIE DU IN DEN NÄCHSTEN 50 TAGEN WEGWERFEN SOLLTEST


Tag #1: Alles, was du doppelt und dreifach besitzt.

Tag #2: Bücher, die wertvollen Platz in deiner Wohnung einnehmen, obwohl du sie nie gelesen hast und auch niemals lesen wirst.

Tag #3: Jeans, die irgendwie nicht so richtig passen.

Tag #4: Stifte, die nicht mehr schreiben.

Tag #5: Alter Nagellack, der schon angehärtet ist.

Tag #6: Schals, die du nie getragen hast.

Tag #7: Apps auf deinem Handy, die du nie benutzt.

Tag #8: Abgelaufene Medikamente.

Tag #9: Unerwünschte Weihnachts- oder Geburtstagsgeschenke, die dir nicht gefallen. Gib sie weiter, vielleicht kann ja jemand anderes etwas damit anfangen.

Tag #10: Der ganze unnötige Krimskrams in der Vielleicht brauche ich es irgendwann noch-Schublade.

Tag #11: Vereinsamte Socken. Der andere kommt nicht wieder, find dich damit ab.

Tag #12: Alte Grußkarten, die du dir eh nicht mehr anschaust.

Tag #13: Vergilbter Modeschmuck.

Tag #14: Ausgetragene BH’s.

Tag #15: Leer herumstehende Kästen.

Tag #16: Gürtel, die du nicht trägst.

Tag #17: Produktkartons. Brauchst du eh nie wieder.

Tag #18: Kassenbons, die dein Portemonnaie verstopfen.

Tag #19: Veraltete Installations-CDs für Windows 95 samt der uralten Sicherheitskopien auf Diskette.

Tag #20: Promo-T-Shirts, die du eh nie trägst.

Tag #21: Goldige Schokohasen von vorvorgestern und der Nikolaus aus’m letzten Dezember.

Tag #22: Abgelaufene Coupons und Gutscheine.

Tag #23: Die halbleeren Produktfläschchen im Badezimmer oder die vor sich hinvegetierenden Marmeladengläser im Kühlschrank. Mach sie leer oder weg damit!

Tag #24: Einzeln herumfliegende Ohrringe, die nicht zusammen passen.

Tag #25: Alte Handyhüllen.

Tag #26: Kratzige Kleidung, die unangenehm zu tragen ist.

Tag #27: Kerzen, die schon runtergebrannt sind.

Tag #28: Alte Schulbücher.

Tag #29: Werbeprospekte, die du eh nie durchblätterst. (Bei der Gelegenheit kannst du auch gleich den Keine Werbung-Sticker am Briefkasten anbringen.)

Tag #30: Verrostete Haarklammern.

Tag #31: Alle Gratis-Postkarten mit peinlichem Wortwitz, die versuchen lustig zu sein. (Sie sind es nicht.)

Tag #32: Deine Zahnbürste.

Tag #33: All‘ das Zeug, das sich mit der Zeit in den Fächern deiner Handtasche oder deines Rucksacks angesammelt hat.

Tag #34: Verwelkte Zimmerpflanzen.

Tag #35: Alles, bei dem du „Aber es war echt teuer denkst. Der Spruch zieht nicht.

Tag #36: Alte CD’s, die du wie einen Schatz hütest, als würden sie vergangene Tage wiederbringen.

Tag #37: Vergangene Vorlesungsverzeichnisse und unleserlich dahin gekritzelte Notizen aus der Studienzeit von vor 8 Jahren.

Tag #38: Veraltete Reiseführer.

Tag #39: Kochbücher, deren Gerichte dir nicht schmecken.

Tag #40: Schuhkartons. Und zwar alle!

Tag #41: Plüschtiere vom Jahrmarkt, die du längst vergessen hast.

Tag #42: Spam-Mails und unfreiwillige Newsletter-Abonnements. Solche am besten gleich mit abbestellen.

Tag #43: Verwaschene Schlaf-T-Shirts, in denen du dich keinem zeigen würdest.

Tag #44: Unbequeme Schuhe, die drücken.

Tag #45: Schlechte Fotos und die 1000 wahllosen Screenshots, die dir eigentlich nur deinen Speicherplatz rauben.

Tag #46: Kaputte Glühbirnen, die du bisher nicht ausgetauscht hast.

Tag #47: Alte Liebesbriefe von früheren Verehrern, die für dich keine Bedeutung mehr haben.

Tag #48: Dekorationsartikel, die du dir nicht hinstellst.

Tag #49: Alte Zeitungen.

Tag #50: Und generell alle Dinge, die bei dir negative Assoziationen hervorrufen.

Und jetzt geht’s los! Lass‘ uns jeden Tag einen Punkt von der Liste streichen und mit ein bisschen weniger Gepäck das neue Jahr beginnen! 🙂

 

** Kleine Anmerkung am Rande: Bitte darauf achten, unserer Umwelt zuliebe diese Artikel sorgfältig und umweltgerecht zu entsorgen. Für einige davon (z.B. Elektromüll oder Nagellack) gibt es gesonderte Entsorgungsverfahren. Außerdem beinhaltet das Wort „wegwerfen“ in diesem Fall auch „verschenken“ oder „spenden“. Gerade bei gut erhaltenen Dingen, findet sich vielleicht noch ein glücklicher Abnehmer.

 

tellyventure

Ich bin tellyventure, ein inspirierender Lifestyle-Blog mit Herz und Verstand. Ich schreibe über wilde Abenteuer, täglich praktizierte Achtsamkeit, eine positive Lebensgestaltung, den Zeitgeist unserer Generation und interessante Menschen – also über die schönen und wirklich wichtigen Dinge im Leben.

You might also like

12 Comments

  • Bo Smint
    12. Oktober 2016 at 8:35

    Hallo,
    finde ich eine tolle Idee das mit der Liste, kann ich gleich anfangen mit dem Ausmisten.
    Liebe Grüße
    Bo

  • Biene
    12. Oktober 2016 at 9:02

    Das mit den Glühbirnen hat mir schon beim Lesen Erleichterung verschafft 😀

    Schöne Auflistung!

    LG Biene
    http://lettersandbeads.de

  • Babsi
    12. Oktober 2016 at 13:35

    Sehr gute Liste, von den ganzen Zeug kann man sich wirklich trennen! Nur bitte auch dran denken, die Sachen möglichst sinnvoll zu entsorgen (verschenken/spenden) und wenn weggeworfen wird: nicht alles darf in den Hausmüll, alter Nagellack muss zum Beispiel im Sondermüll entsorgt werden! 🙂

  • tellyventure
    tellyventure
    12. Oktober 2016 at 16:50

    Haha 💗 Das ist schön zu hören! Na dann los! 🙂

  • tellyventure
    tellyventure
    12. Oktober 2016 at 16:51

    Das ist ein kluger Einwand, Babsi! Hab ich gleich mal mit aufgenommen! Danke dafür! 🙂

  • Gedankenraum
    13. Oktober 2016 at 15:00

    Ich denke mir schon so lange, dass ich ja an sich gerne mal ausmisten würde. Fange dann immer mal bei einer Sache an und ziehe sie auch durch, aber dann kommt irgendwas in mir hoch, was sich denkt „Hast du gut gemacht, dass langt dann auch jetzt“. Du hast es hier wirklich geschafft, so ziemlich alles aufzulisten, was man wirklich nicht braucht oder eh zu viel hat. Ich werde versuchen mich an deiner Liste entlang zu hangeln, ich melde mich dann so in 50 Tagen bei dir und berichte mal, wie weit ich gekommen bin 😉

  • tellyventure
    tellyventure
    13. Oktober 2016 at 17:32

    @Gedankenraum: Danke für deinen lieben Kommentar! ☺️ Das freut mich sehr, dass dir diese Liste hilft. Vieles kann man ja auch weiterverschenken oder spenden. Irgendwer freut sich drüber. Aber dann mal viel Spaß beim Ausmisten und wir hören uns Ende des Jahres nochmal! 😅 hihi

  • tellyventure
    tellyventure
    13. Oktober 2016 at 17:34

    Danke für deinen Hinweis! Du hast absolut Recht! Eigentlich meinte ich auch nicht, dass alles in die Tonne soll. Irgendwer freut sich vielleicht darüber, gerade wenn die Dinge noch recht gut erhalten sind. Ich werd das nochmal hervorheben im Text. 🙂 Liebe Grüße!

  • Brini
    14. Oktober 2016 at 10:45

    Sooo gute Tipps – ich muss auch endlich mal bei mir entsorgen. Abgelaufene Medikamente etc. sind echt nicht mehr sinnvoll^^.
    LG
    Brini
    BrinisFashionBook

  • tellyventure
    tellyventure
    14. Oktober 2016 at 14:27

    Danke dir, liebe Brini! ♥ Schön, wenn dir die Liste dabei hilft! 🙂

  • Einzelkämpferin
    31. Oktober 2016 at 21:36

    Oh gott, ich würde nie meine Schuhkartons wegwerfen xD Die sind absolut heilig

ABOUT

tellyventure

tellyventure

THEMEN

NEWSLETTER

Gönn' dir deine regelmäßige Portion Lebensfreude to go – mit dem tellyventure-Newsletter! Es warten jede Menge Lifestyle-Tipps, Worksheets & inspirierende Texte rund um's Thema "bewusster leben" auf dich. Sei immer up-to-date und folge mir per Mail.

KONTAKT

Hamburg, Germany