„Go deeper, not wider“: Fokussierter und erfolgreicher werden durch Verzicht.

Angelehnt an das Projekt „Depth Year“ von David Cain, möchte ich mich in den kommenden sechs Monaten auf das konzentrieren, was in meinem Leben einen festen Platz hat und bereits Erlerntes weiter ausbauen, anstatt mich ständig neuen Verlockungen hinzugeben. Die Grundidee ist es, das, was man bereits besitzt oder angefangen hat, mehr wertzuschätzen und zu vertiefen. Das bedeutet konkret: Weniger Ablenkung, dafür mehr Fokus. Weniger Optionen, dafür mehr Zeit. Weniger Mittelmäßigkeit, dafür mehr Expertise. Weniger Multitasking, dafür mehr Konzentration. Weniger „Ich kann alles ein bisschen“, dafür mehr Liebe zum Detail. Weniger anfangen, dafür mehr beenden. In gewisser Weise sprechen wir hier auch von Verzicht, denn die Botschaft dieses Vorhabens lautet: „Go deeper, not wider.“

„No new hobbies, equipment, games or books are allowed during this year. Instead, you have to find the value in what you already own or what you’ve already started.“ – David Cain

Nun habe ich mir meine eigene Version eines „tiefergehenderes Jahres“ zusammengebastelt und es auf diese drei entscheidenden Punkte heruntergekürzt:

  • Keine neue Sachen kaufen (außer wenn unbedingt notwendig). Ich habe bereits alles, was ich brauche.
  • Keine neuen Hobbies anfangen. Ich möchte mich auf die Hobbies und Fähigkeiten, die ich besitze, konzentrieren und sie weiter ausbauen, anstatt mich wieder Neuem zuzuwenden.
  • Keine neuen Bücher anschaffen.

Ich habe bereits viele, bisher unberührte Bücher in meinem Bücherregal stehen, die ich noch nicht gelesen habe. Ich sammle zwar so gern neue Inspirationsquellen, aber nehme mir oft viel mehr vor, als ich tatsächlich schaffe. Also habe ich mir eine Buchliste zusammengestellt und kaufe mir keine neuen Bücher, bis ich diese gelesen habe. Das gilt auch für all’ die Online-Artikel, die ich per Lesezeichen gespeichert habe und für die Magazine, die ich mir zuvor gekauft habe.



Diese kleinen Einschränkungen werden mir dabei helfen, meinen Fokus zu setzen und mich noch mehr für das zu öffnen, was ich bereits angefangen habe:

  • Meine Familie, meine Freunde & mein Hundekind
  • Klavier spielen
  • Auf eine gesunde Ernährung achten und neue Rezepte ausprobieren
  • tellyventure, mein Herzensprojekt, weiter ausbauen
  • Wandern
  • Achtsamkeit im Alltag trainieren

Auch in diesem Fall gilt mal wieder: Weniger ist mehr. Was ich mir davon erhoffe? Ein noch gesünderes, achtsameres und fokussierteres Leben. Ich brauche keine neuen Hobbies, neuen Skills oder neue Dinge, weil ich schon alles hab zum Glücklich sein. Ich habe mir bereits eine solide Basis aufgebaut, mit der ich arbeiten kann und mache viel zu wenig Gebrauch davon. Also brauche ich nicht mehr, sondern nur ein bewussteres und intensiveres Erleben dessen, was mir bereits geschenkt wurde.
Außerdem möchte ich versuchen, lästige Zeitfresser zu vermeiden und all die open tabs zu schließen, die mich unnötig ablenken. Ich möchte versuchen, mich der Anziehungskraft, die neue Dinge auf einen ausüben, zu widersetzen und mich stattdessen tiefer hineinarbeiten in meine laufenden Projekte.

Wie findest du die Idee? Willst du es auch mal versuchen? Und wie würde dann deine persönliche Version von going deeper and wider aussehen?

tellyventure

Ich bin tellyventure, dein inspirierender Wohlfühlblog mit Herz und Verstand. Hier schreibe ich über Themen wie Mindfulness, Lebensfreude, Abenteuer und Selbstentfaltung – also alles rund um ein glückliches und bewusstes Leben.

You might also like

6 Comments

  • Miss Lisbeth
    19. Juni 2018 at 8:26

    Liebe Christine, dieser Artikel ist inspirierend und gleichzeitig wahr! Ich denke, sofern wir uns auf das, was wir bereits besitzen konzentrieren, können wir dies noch besesr einsetzen. Ich werde dies auch mal ausprobieren, da ich wie du immer gerne mal was anfange bzw. mir vornehme und dann doch nicht (zeitlich) durchziehe. Ein sehr gutes Beispiel: Ich hatte vor mit dem Theater anzufangen. Doch eigentlich habe ich schon andere kreative Hobbies, die ich einfach ausbessern könnte. Wozu also noch ein neues Hobby? Ich denke, wenn man mit dem was man hat zufrieden ist, lebt es sich einfach besser. 🙂

    Viele Grüße

  • Stadtkoenigin
    19. Juni 2018 at 9:02

    Hallo,
    ein sehr inspirierender Artikel. Ich finde deine Pläne großartig. Einfach mal ausmisten. Du wirst wahrscheinlich merken, dass du mit alldem, was du jetzt fokussiert machst, voll ausgelastet bist, und viel zufriedener. Bei mir würde auch kein neues Hobby passen, es ist bereits so, dass ich da auch Prioritäten setzen muss. Allerdings geht das mit dem Buch Bei mir wohl nicht, zumindest nicht über ein halbes Jahr, denn ich habe eine Serie gefunden, die so spannend ist, dass ich wissen will, wie es ausgeht. So was hat man nicht immer und darüber freue ich mich sehr. Ich habe allerdings ein Zeitschriftenabo abbestellt, weil ich es nicht geschafft habe, das immer rechtzeitig zu lesen und dann sind da auch noch die Blogs, die ich als Bloggerin zunehmend häufig lese 😉 Dass du dich mehr auf den Blog konzentrieren möchtest, freut mich, denn ich würde gern mehr von dir lesen.
    Liebe Grüße
    Tina

  • tellyventure
    tellyventure
    24. Juni 2018 at 12:04

    Vielen Dank für dein positives Feedback, liebe Lisbeth! 🙂 Hab mich sehr gefreut, deine Worte zu lesen. Genau so ist es und vielleicht hilft es dir, dich für die nächste Zeit auf weniger zu konzentrieren. Einen Versuch ist es wert! hihi <3

  • tellyventure
    tellyventure
    24. Juni 2018 at 12:06

    Liebe Tina, ich hab mich sehr über deinen Kommentar gefreut. Herzlichen Dank für deine lieben Worte! <3 Da hast du total Recht und das klingt doch nach einem guten Plan! 🙂 Fühl dich gedrückt!

  • Julia
    30. Juni 2018 at 6:32

    Dieser Artikel hat mir die Augeb geöffnet. Ich hab auch unendlich viele Pläne und speichere unendlich viele Seiten. Und dann schaffe ich es nur einen Bruchteil zu machen. Ich werde es auch einmal versuchen. Danke!!!

  • tellyventure
    tellyventure
    30. Juni 2018 at 10:47

    Liebe Julia 🙂 Das ist schön zu hören! Freut mich, dass du aus dem Artikel etwas mitnehmen konntest! Liebe Grüße!

LEAVE A COMMENT

ABOUT

tellyventure

tellyventure

NEWSLETTER

Gönn' dir eine regelmäßige Portion "Lebensfreude to go" – mit dem tellyventure-Newsletter! Sei immer up-to-date und lies' die neuesten Beiträge als Erster. Jetzt anmelden!

KONTAKT

Hamburg, Germany