Mehr Sein als Schein: Von der Kunst, du selbst zu sein.

Ich fühle mich immer noch oft unbehaglich, wenn ich „an mich denke“. Für mich bedeutete an mich selbst zu denken und mich selbst ins Zentrum meines Alltags zu rücken immer gleich Egoismus. Ein schlechtes Wort, so negativ und schuldbehaftet. Dass es wichtig ist, an erster Stelle sich selbst zu lieben und für innere Ausgeglichenheit zu sorgen, bevor wir andere glücklich machen können, habe ich nie als richtig empfunden. Ich habe genau anders herum agiert. Immer erst die anderen, dann kam irgendwann ich. Deswegen fühlte ich mich regelmäßig ausgebrannt – und ausgebremst

Das Ziel lautet: Weniger performen, mehr ich selbst sein!

Es gibt drei Steps auf dem Weg zu mehr Authentizität:

  1. Deine eigene Wahrheit (aner-)kennen
  2. Deine Wahrheit nach außen kommunizieren
  3. Deine Wahrheit leben und danach handeln

Diese drei Schritte immerzu einzuhalten, ist natürlich unrealistisch. Aber je mehr du dich dem näherst, desto wahrscheinlicher ist es, dass du authentisch lebst.

Mehr Sein als Schein

Wenn ich mir etwas für 2019 vorgenommen habe, dann ist es das:

  • Ohne schlechtes Gewissen ich selbst sein
  • Noch mehr für mich einzutreten
  • Mich und meine Wünsche/Vorstellungen/Träume/Ziele/Meinung zu vertreten

Ich möchte authentisch leben, ohne mich für mein Handeln oder meine Entscheidungen zu entschuldigen, egal ob ich sie spontan, intuitiv oder wohlüberlegt treffe.

Ich möchte authentisch leben, ohne meine Ziele, Wünsche und Träume klein zu reden, seien sie auch noch so hoch gesteckt, nur damit die small-minded people um mich herum auch ja nicht eingeschüchtert sind.

Ich möchte authentisch leben, ohne mich für das Glück anderer verantwortlich zu fühlen und mich selbst zu sabotieren. Wir können nicht jeden glücklich machen, aber uns selbst vielleicht.

Ich möchte authentisch leben, ohne ständig überglücklich sein zu müssen. Es gibt auch schlechte Tage, an denen unsere eigene, kleine Welt kurz untergeht. Aber genau dann ist es ganz wichtig, diese negativen und schwierigen Gefühle zu akzeptieren, besser noch: bewusst anzunehmen, um dann zu wissen, dass es vollkommen OK ist, auch mal einen schlechten Tag zu haben.

×××

Was sind deine Erfahrungen mit dem Thema Authentizität in einem Zeitalter, wo jeder perfekt erscheinen will?
Woran erkennst du, dass du ein authentisches Leben führst, mit dem dich wohlfühlst?

 

 

tellyventure

Ich bin tellyventure, dein inspirierender Wohlfühlblog mit Herz und Verstand. Hier schreibe ich über Themen wie Mindfulness, Lebensfreude, Abenteuer und Selbstentfaltung – also alles rund um ein glückliches und bewusstes Leben.

You might also like

LEAVE A COMMENT

ABOUT

tellyventure

tellyventure

NEWSLETTER

Sei immer informiert und erfahre als Erster von spannenden neuen Blogbeiträgen über Selbstliebe, Mindset, Entschleunigung und persönliches Wachstum. Mit dem tellyventure-Newsletter holst du dir regelmäßig neue Inspiration für eine bewusste, achtsame Lebensweise! JETZT ANMELDEN & nichts mehr verpassen!

KONTAKT

Hamburg, Germany