Browsing tag: Balance

„Go deeper, not wider“: Fokussierter und erfolgreicher werden durch Verzicht.

Angelehnt an das Projekt „Depth Year“ von David Cain, möchte ich mich in den kommenden sechs Monaten auf das konzentrieren, was in meinem Leben einen festen Platz hat und bereits Erlerntes weiter ausbauen, anstatt mich ständig neuen Verlockungen hinzugeben. Die Grundidee ist es, das, was man bereits besitzt oder angefangen hat, mehr wertzuschätzen und zu vertiefen. Das bedeutet konkret: Weniger Ablenkung, dafür mehr Fokus. Weniger Optionen, dafür mehr Zeit. Weniger Mittelmäßigkeit, dafür mehr Expertise. Weniger Multitasking, dafür

Continue reading

„It is what it is“: Wie ich gelernt habe, gelassener zu sein.

Vor kurzem hat mir meine Arbeitskollegin von ihrem geplanten Tattoo erzählt, dem simplen Spruch It is what it is. "Mhmm, irgendwie nicht so spannend", war mein erster Gedanke. Also fragte ich sie "Warum genau dieser Satz?", woraufhin sie mir von ihrem Sabbatical im letzten Jahr erzählt hat. Vier glückliche Monate auf Bali plus Yoga-Ausbildung. Während sie von ihrer Reise berichtet, strahlt sie. "Beim Yoga ist es nicht wichtig, was andere über dich denken oder wie gut du die Übungen ausübst. Beim Yoga bist du ganz bei dir. Du

Continue reading

Jeder Sturm und jeder Wind zeigt uns mehr wer wir sind.

“And once the storm is over, you won’t remember how you made it through, how you managed to survive. You won’t even be sure, whether the storm is really over. But one thing is certain. When you come out of the storm, you won’t be the same person who walked in. That’s what this storm’s all about.” ― Haruki Murakami 2017 war stürmisch, unvorhersehbar und hat vieles verändert. Das bringt mich zurück zu Murakamis Worten. Wenn der Sturm vorüber ist und dich aufgewühlt zurücklässt, wirst du dich vielleicht nicht mehr genau daran

Continue reading

Mindfulness to go: 13 achtsame Impulse, die dir deinen Alltag versüßen.

Für heute möchte ich euch eine große Portion Mindfulness to go mit auf den Weg geben. Mir persönlich helfen inspirierende Zitate dabei, meine Ziele und Wünsche im stressigen Alltag nicht aus den Augen zu verlieren. Sie motivieren mich unheimlich. Und sie geben mir Kraft und Orientierung, auch an dunklen Wintertagen, wenn das Aufstehen schwer fällt oder die schleichende Müdigkeit einen überkommt. Diese kleinen Mantras sind mein Kompass, bei denen ich Rat suche und Antworten bekomme. Sie zwingen mich auf liebevolle Art und Weise

Continue reading

Verändere deine Perspektive und du veränderst dein Leben.

Wie wär's denn, wenn wir unsere einzelnen Lebensschauplätze mal anders ausleuchten? Wenn wir einen anderen Platz im Theatersaal des Lebens einnehmen und den Blickwinkel auf die Bühne verändern würden? Was würde sich verändern? Wenn jemand aus deinem engeren Umfeld krank wird oder gar stirbt, erscheint plötzlich alles in einem ganz neuen Licht. Wertvolle Erinnerungen überstrahlen banale Probleme aus dem Alltag. Die kleinen, alltäglichen Ärgernisse, über die wir uns sonst immer so wahnsinnig aufregen, verblassen zusehens. Ein

Continue reading

Mein Wort für 2017: Eine Zwischenbilanz.

Ich habe mir zum Jahresbeginn das Wort Balance als mein Wort für 2017 ausgesucht. Jetzt haben wir Mitte des Jahres und ich ziehe Bilanz. Dieses Jahr hat's echt in sich. 2017 hat mich ziemlich aus der Bahn geworfen, mich immer wieder ins Wanken gebracht und mich an meine Grenzen getrieben. Aber neben den schwierigen Momenten und den traurigen, grauen Tagen, hat mir das Jahr auch schöne, unbeschwerte Augenblicke geschenkt, in denen ich einiges ganz klar gesehen habe. Irgendwann habe ich erkannt: Ich brauch' mal 'ne Pause. Also

Continue reading

Mein Wort für 2017.

Mein Wort für 2017 lautet: Balance. Ich wünsche mir für 2017 mehr Balance, mehr Ausgewogenheit in meinem Leben. Balance zwischen... • Arbeit und Privatleben. • Tag und Nacht. • Traum und Realität. • müssen und dürfen. • lachen und weinen. • draußen und drinnen. • früher und heute. Ich wünsche mir ein ausbalanciertes Innenleben. Mehr Zeit zum "spielen", in der ich unproduktiv bin, dafür weniger Zeit zum nachdenken. Mehr dürfen, weniger müssen. Mehr schlafen, weniger hetzen. Mehr träumen, weniger beweisen. Mehr lachen,

Continue reading

ABOUT

tellyventure

tellyventure

NEWSLETTER

Gönn' dir eine regelmäßige Portion "Lebensfreude to go" – mit dem tellyventure-Newsletter! Sei immer up-to-date und lies' die neuesten Beiträge als Erster. Jetzt anmelden!

KONTAKT

Hamburg, Germany