Browsing tag: fun

Was würdest du fragen, wenn die Antwort „Ja“ wäre?

Was würdest du fragen, wenn du wüsstest, dass die Antwort "JA" lautet? Diese Frage schwirrt seit einigen Tagen in meinem Kopf herum. Sie ploppt immer wieder auf. Völlig ungefragt und in den unpassendsten Situationen. Irgendwann habe ich sie widerwillig hereingelassen, ihr die Tür einen Spalt geöffnet und zugelassen, dass sie sich in meinem Gedankenraum einnistet. Also habe ich mich gefragt: Was – ja, WAS – würde ich fragen, wenn ich wüsste, dass die Antwort "Ja" wäre? Ich würde fragen: Willst du dein Leben mit mir

Continue reading

In einer Welt, in der du alles sein kannst, sei vor allem eines: Du selbst.

Überall steht, du musst das Beste aus dir machen. Sei die beste Version deiner Selbst. Du sollst

schon ganz früh der/die Beste in der Schule sein. Danach musst du für einen perfekten, gradlinigen

Lebenslauf sorgen. Du darfst nicht soviel herum probieren, sondern sollst

dir längst sicher sein, wer du bist. Deshalb

solltest du auch lieber nicht soviel riskieren, weil es könnte ja schief gehen. Du musst dich in der Öffentlichkeit angemessen verhalten und darfst nicht aus deiner Rolle

Continue reading

tellyventure’s Photo Challenge: 52 Wochen Inspiration für herausragende Fotos.

PHOTO CHALLENGE 2017 - 52 Wochen Inspiration Ich habe mir für euch einen Kalender mit 52 spannenden Fotografie-Themen ausgedacht. Jede Woche ein anderes Thema, zu dem wir losziehen und ausgefallene Fotos schießen könnt. Teilt die Liste gern, so können wir uns gegenseitig inspirieren und uns untereinander austauschen! Ich bin schon ganz gespannt, was dabei für Fotos entstehen! :) Viel Spaß beim fotografieren! Eure tellyventure ♥

Continue reading

Aufräumen im Kopf: Was es bedeutet, ein Soulminimalist zu sein.

SOULMINIMALIST. Das ist so ein Wort, das ich für mich entdeckt habe. Es klingt verheißungsvoll, ein bisschen mystisch, aber echt. Ich habe mir heute einen Plan überlegt, ein persönliches Experiment. How to become a soulminimalist... Ich lebe nicht 100% minimalistisch, aber manchmal nenne ich mich trotzdem Minimalist. Ich weiß, viele vertreten die Meinung, es gäbe keine Halb- oder Dreiviertel-Minimalisten. Entweder ganz oder gar nicht. Aber so läuft das Leben nicht. Es findet immer irgendwo dazwischen statt. Zwischen den

Continue reading

Daily Planner: Meine Ziele für 2017.

Daily Planner: Meine Ziele für 2017 Ich habe für dich einen neuen Daily Planner erstellt. Diesmal mit dem Thema: "Meine Ziele für das Jahr 2017". Darin kannst du alles Wichtige notieren, das für das Erreichen deiner Ziele notwendig ist. Es dient dir als Übersicht für einen Tag, einen Monat oder ein ganzes Jahr und erinnert dich immer wieder daran, was du dir vorgenommen hast. Mit diesem Planner schaffst du es garantiert, im neuen Jahr richtig durchzustarten und die Dinge, die du dir schon so lange vorgenommen hast, endlich

Continue reading

Mein Wort für 2017.

Mein Wort für 2017 lautet: Balance. Ich wünsche mir für 2017 mehr Balance, mehr Ausgewogenheit in meinem Leben. Balance zwischen... • Arbeit und Privatleben. • Tag und Nacht. • Traum und Realität. • müssen und dürfen. • lachen und weinen. • draußen und drinnen. • früher und heute. Ich wünsche mir ein ausbalanciertes Innenleben. Mehr Zeit zum "spielen", in der ich unproduktiv bin, dafür weniger Zeit zum nachdenken. Mehr dürfen, weniger müssen. Mehr schlafen, weniger hetzen. Mehr träumen, weniger beweisen. Mehr lachen,

Continue reading

Wenn Superhelden ihre Umhänge ablegen.

Let's start pretending... Glennon Doyle Melton zufolge tragen wir alle Superhelden-Umhänge, um uns zu schützen und um unser wahres Ich zu verbergen. Sie bewahren uns davor, verletzt zu werden und machen uns unantastbar. Dank dieser Superhelden-Umhänge müssen wir nicht viel fühlen, es wird ja alles abgeschirmt. Schon als junges Mädchen war sie sensibler als andere und fand keinen Anklang in der großen lauten Welt. Sie fühlte sich wie eine schüchterne Versagerin und immer öfter missverstanden und fehl am Platz. Also fing sie mit

Continue reading

„BIG MAGIC“: Elizabeth Gilbert über ein kreatives Leben ohne Angst.

Elizabeth Gilbert's Roman Big Magic: Creative Living Beyond Fear ist eine Liebeserklärung an die Macht der Inspiration und Kreativität. Darin erforscht sie das Phänomen des kreativen Schaffens, das sie als "große Magie" beschreibt, nämlich die Verwandlung unserer Ideen in Realität. Da dieser Vorgang uns fasziniert und uns gleichzeitig große Angst einflößt, liefert sie uns Lesern hilfreiche Strategien, mit Frustration oder möglichen Blockaden zurechtzukommen. Big Magic ist ein unterhaltsamer Mutmacher, seine eigenen Ideen

Continue reading

Herzschlagmomente aus 2016.

Es sind die besonderen Herzschlagmomente eines Jahres, an dir wir uns später erinnern werden. Sie stehen für ein weiteres Lebensjahr, für einen neuen Abschnitt oder für die "gute alte Zeit". Herzschlagmomente sind selten und zart. Sie erscheinen häufig im Stillen, weniger mit lautem Gebrüll. Es sind Gänsehautmomente, in denen dein Herz bis zum Anschlag pocht und dir salzige Glückstränen die Sicht vernebeln. Es gibt die kleinen und die großen Herzschlagmomente. Beide sind immer pur und echt. Sie sind ins Herz geritzte

Continue reading

Ein paar Glücksgedanken.

Die verzweifelte Suche nach dem Glück Die Welt wird zunehmend darauf ausgelegt, uns depressiv zu machen. Zufriedenheit ist nicht besonders gut für die Wirtschaft. Noch schlimmer: Sie schadet ihr. Wenn wir mit dem glücklich und zufrieden wären, was wir haben, warum sollten wir nach mehr verlangen? Wie verkaufst du eine Anti-Aging Creme? Du sorgst dafür, dass der Mensch sich vor dem Altern fürchtet. Wie drehst du den Leuten eine Versicherung an, die sie eigentlich gar nicht brauchen? Du gibst ihnen das Gefühl, sie seien

Continue reading

ABOUT

tellyventure

tellyventure

NEWSLETTER

Gönn' dir eine regelmäßige Portion "Lebensfreude to go" – mit dem tellyventure-Newsletter! Sei immer up-to-date und lies' die neuesten Beiträge als Erster. Jetzt anmelden!

KONTAKT

Hamburg, Germany