Browsing tag: zufriedenheit

Wie Du wirst, wer Du bist: Ein Interview zum Thema „Selbstliebe“.

Vor einiger Zeit habe ich den beiden Mädels Carolin und Steffi von Soulrebel in einem Interview acht spannende Fragen zum Thema Selbstliebe gestellt und möchte ihre Antworten heute mit euch teilen: 1. Wie definiert ihr "Selbstliebe"? Selbstliebe ist für uns die Fähigkeit, sich selbst liebevoll annehmen zu können, auch und gerade dann, wenn man nicht so ist, wie man sich das eigentlich gerade wünscht. Und es bedeutet auch, sich selbst eine gute Freundin zu sein und sich selbst gut zu versorgen und Dinge zu tun, die einem gut

Continue reading

Wenn du loslässt, hast du beide Hände frei.

Wir leben und wetteifern den Geschichten nach, die uns beigebracht wurden: Wir heiraten, haben __ Kinder von _________, verlieben uns in jemanden wie __________, machen Karriere als ___________, bewohnen ein __________ in _________________, gehen regelmäßig zum ______________ … Wenn wir von diesem Skript abweichen, das irgendwann einmal für uns geschrieben wurde, werden die Menschen um uns herum, die dieses Theaterspiel abonniert haben, nervös. Und diese innere Unruhe überträgt sich dann auch ziemlich schnell auf uns. Wir

Continue reading

Mehr Sein als Schein: Von der Kunst, du selbst zu sein.

Ich fühle mich immer noch oft unbehaglich, wenn ich „an mich denke“. Für mich bedeutete an mich selbst zu denken und mich selbst ins Zentrum meines Alltags zu rücken immer gleich Egoismus. Ein schlechtes Wort, so negativ und schuldbehaftet. Dass es wichtig ist, an erster Stelle sich selbst zu lieben und für innere Ausgeglichenheit zu sorgen, bevor wir andere glücklich machen können, habe ich nie als richtig empfunden. Ich habe genau anders herum agiert. Immer erst die anderen, dann kam irgendwann ich. Deswegen fühlte ich mich

Continue reading

Warum ich mich erst verlieren musste, bevor ich mich selbst wiederfand.

Wonach suchen wir im Leben? Was ist uns wichtig? Und was ist, wenn wir nicht wissen wonach oder nach wem wir eigentlich suchen? Was, wenn ich gerade nicht sagen kann, warum ich nicht glücklich bin, ich aber auch nicht sagen kann, was mich glücklich machen würde? Lange hab ich unter dem zwickenden Gefühl gelitten, dass ich etwas in meinem Leben vermisse. Etwas Entscheidendes. Ich wusste aber nie, was es war und warum dieses Gefühl so präsent war. Da war immer diese Lücke, die sich nicht schließen lies. Ein Loch, das ich versucht

Continue reading

Kannst Du Dich daran erinnern, wer Du warst, bevor Dir die Welt gesagt hat, wie Du zu sein hast?

Vorher warst Du so programmiert, Dich immerzu als unwürdig und nicht gut genug zu fühlen. Du hast ständig versucht, Deine Person und Dein Leben zu "upgraden". Deine Freunde, Deinen Job, Deine Gewohnheiten. Nichts war gut genug. Du gehörtest den anderen, wobei Du nicht einmal genau weißt, wer die anderen überhaupt sind, die Dich definiert haben. Du hast aufgehört, auf Deine innere Stimme zu hören, weil sie von den äußeren Einflüssen übertönt wurde. Anstatt von innen nach außen zu leben, hast Du immer nur von außen nach innen

Continue reading

Mein Wort für 2019.

Goodbye 2018, Hello 2019! Ein neues Jahr ist angebrochen. Alles auf Anfang. Nochmal bei Null starten. Dieses ungehemmte Gefühl von Was kostet die Welt? und der Drang nach Veränderung. 365 ungeborene Tage, an denen alle möglich ist. Und mit dem „gefühlten“ Neubeginn kommt auch die Zeit der guten Vorsätze. Oftmals sind diese nämlich schnell gefasst und umso schneller wieder vergessen. Das liegt insbesondere daran, dass es immer wieder die gleichen Ziele sind, die wir uns setzen: Mehr Sport treiben, weniger Alkohol trinken, mit

Continue reading

„Good vibes only“: Die Macht positiver Gedanken und warum du trotzdem auch mal scheiße drauf sein darfst.

"Good vibes only" - auch so ein inflationär benutzter Satz, der einfacher gesagt als getan ist. Immer gut drauf zu sein und nur noch positive Gefühle zu durchleben, ist wenig erstrebenswert. Wer will schon immer gut drauf sein? Wie öde. Jeder von uns hat düstere, hoffnungslose, traurige, ungewisse, nervenaufreibende, kräftezehrende und freudlose Tage. Und jeder von uns sieht mal schwarz oder gar das Ende der Welt nahen. Es gibt die kleinen und großen Katastrophen im Leben eines jeden, die persönlichen Weltuntergänge, die täglichen

Continue reading

Creative Routines: Was du dir von den berühmtesten Kreativköpfen unserer Geschichte abgucken kannst.

Jeder Tag hat 24 Stunden und knapp ein Drittel davon verschlafen wir. 24 Stunden sind eigentlich eine Menge Zeit, obwohl es sich so oft nach weniger anfühlt. Aber doch sind es ganz nüchtern betrachtet 24 Stunden Zeit, um den Tag zu etwas Besonderem zu machen, um produktiv zu sein, um voranzukommen, um erfolgreich zu sein und um etwas zu bewegen – oder wie es so schön heißt: You have as many hours as Beyoncé. Soweit bekannt. Aber wo fange ich an? Und vor allem: Wie fange ich an? Manchmal ist es schon eine riesige

Continue reading

29 Dinge, die ich ich in 29 Jahren über das Leben gelernt habe.

Dieses Jahr werde ich 30 (!!!). Das ist eine Zahl, ein Lebensalter, das für mich immer noch so weit weg ist. Mit 30 ist man erwachsen. Man hat fertig studiert, seine Berufung und bestenfalls einen guten Job gefunden. Man ist vielleicht schon verheiratet oder hat Kinder, man beschäftigt sich mit Dingen wie Hausbau und löst dafür den Bausparvertrag auf, den andere für einen in jungen Jahren angelegt haben. Mit 30 macht man andere Dinge als mit Mitte 20. Mit 30 ist man von so vielen Erlebnissen geprägt, hat sich über die Jahre

Continue reading

Mein Wort für 2018.

Mein Wort für 2018 lautet: Ich möchte mich im nächsten Jahr viel mehr auf meine persönlichen Ziele, Träume und Wünsche konzentrieren. Ich möchte mehr im Hier & Jetzt leben, mehr Zeit offline verbringen und an meinen kreativen Projekten arbeiten. Für 2017 hatte ich mir das Wort Balance ausgesucht und mir mehr Ausgewogenheit in meinem Leben gewünscht. Das bedeutete mehr Balance zwischen Arbeit und Privatleben, Tag und Nacht, Traum und Realität, müssen und dürfen, lachen und weinen, draußen und drinnen, früher und heute.

Continue reading

ABOUT

tellyventure

tellyventure

NEWSLETTER

Sei immer informiert und erfahre als Erster von spannenden neuen Blogbeiträgen über Selbstliebe, Mindset, Entschleunigung und persönliches Wachstum. Mit dem tellyventure-Newsletter holst du dir regelmäßig neue Inspiration für eine bewusste, achtsame Lebensweise! JETZT ANMELDEN & nichts mehr verpassen!

KONTAKT

Hamburg, Germany